Aktualisieren

0 Treffer

Alemann | Morlok | Roßner

Politische Parteien in Frankreich und Deutschland

Späte Kinder des Verfassungsstaates
Nomos,  2015, 203 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-8329-4759-0


Unser Fortsetzungsservice: Sie erhalten neue Reihentitel oder Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung. Wenn Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

Das Werk ist Teil der Reihe Schriften zum Parteienrecht und zur Parteienforschung (Band 37)
39,00 € inkl. MwSt.
Zur Zeit nicht lieferbar, vormerkbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Welches ist die rechtliche, politische und allgemein gesellschaftliche Bedeutung der politischen Parteien in Deutschland und in Frankreich? Dieser Frage hat das Institut für Deutsches und Europäisches Parteienrecht und Parteienforschung eine Tagung gewidmet, die von der Staatskanzlei des Landes Nordrhein-Westfalen unterstützt wurde und an der anerkannte Experten der deutschen und französischen juristischen wie politikwissenschaftlichen Parteienforschung teilnahmen. Anlass für die Tagung boten die sechzigsten Geburtstage des Grundgesetzes und der Verfassung der Fünften Republik, die jeweils auch erstmals ausdrücklich die Rolle der Parteien im politischen Geschehen anerkannten. Die in dem Band vereinten Beiträge befassen sich sowohl mit historischen Aspekten, berichten vom Stand der Entwicklung des Parteienrechts, fassen die tatsächliche Bedeutung der Parteien für das politische System ins Auge und widmen sich besonders der stets heiklen Frage der Parteienfinanzierung.

»...bietet die Publikation mit ihrer Verknüpfung von historischem und komparativem Ansatz an vielen Stellen gerade auch für Kulturwissenschaftlerinnen und Kulturwissenschaftler überraschende Perspektiven.«
Gregor Halmes, Frankreich Forum Wissenschaftliches Jahrbuch 2015/2016, 307-308

»Der vorliegende Band bietet Orientierung, weil er den gesetzlichen Rahmen in Erinnerung ruft, unter dem sich ein Parteienpluralismus entwickeln kann und geschützt werden muss.«
Sabine Riedel, PVS 2017, 481

»aufschlussreich«
Zeit Geschichte 2016, 111

»Parteien in Deutschland und Frankreich: ausgezeichnet präsentierter Forschungsstand... lesenswert... als Einführung in das Thema Parteien und Parteienrecht.«
Christian Nestler, ZParl 2016, 237/239

»souverän«
Dr. Fabrice Gireaud, pw-portal.de 1/2016

»ein guter Einstieg in [...]
Kontakt-Button