Aktualisieren

0 Treffer

Kipker | Voskamp

Sozialdatenschutz in der Praxis

Handbuch
Nomos,  2021, 582 Seiten, gebunden

ISBN 978-3-8487-5843-2

79,00 € inkl. MwSt.
Erscheint 14.04.2021 (vormerkbar)
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Alles neu im Sozialdatenschutz
Das Sozialdatenschutzrecht ist durch die Datenschutz-Grundverordnung, das neue Bundesdatenschutzgesetz und die angepassten Regelungen in SGB I und X in vielen Teilen vollkommen neu verfasst.

Das Handbuch zum neuen Recht
geht auf alle wichtigen Umsetzungsprobleme ein und klärt die Abgrenzung der allgemeinen Grundsätze von den bereichsspezifischen Datenschutzvorschriften. Es begnügt sich dabei nicht mit einem abstrakten Problemaufriss, sondern löst ganz konkret datenschutzrechtlich relevante Sachverhalte in der täglichen Praxis, strukturiert nach den Schwerpunktbereichen:

Verantwortlichkeit, Betroffenenrechte und Kontrollmaßnahmen, z.B.
• Auskunftsrecht, Schweigepflicht und Offenbarungsbefugnisse
• Gerichtlicher Rechtsschutz
• Recht auf Berichtigung/Löschung, Schadensersatzansprüche
• Auftragsverarbeitung, Informations- und Dokumentationspflichten

Digitalisierung, z.B.
• Websites, Kommunikation per E-Mail, De-Mail, E-Postbrief
• Krankmeldungen, Dienstpläne, Fotos bei Patienten / Kunden / Betreuten
• Smartphone-Apps, Wellness- und Gesundheits-Apps
• Telemedizin, Elektronische Gesundheitskarte
• Auswirkungen des Patientendaten-Schutz-Gesetzes (PDSG), Elektronische Gesundheitskarte, Elektronische Patientenakte

Forschung, z.B.
• Auskunftsrechte, Einwilligungs- und Genehmigungserfordernisse
• Forschung mit Primär-, Sekundär- und verknüpften Daten, im Querschnitts- und Längsschnittdesign
• Einsatz von Algorithmen und künstlicher Intelligenz
• Auswirkungen der COVID-19-Pandemie

Grundsicherung, z.B.
• Zulässigkeit und Grenzen von Hausbesuchen
• Einsatz Dritter durch das Jobcenter zur Überprüfung der Angaben der Leistungsbezieher*innen
• Datenweitergabe an das Jobcenter durch andere Behörden, Banken, Online-Dienste und an Dritte (z.B. Vermieter)

Kinder- und Jugendhilfe, z.B.
• Datenerhebung und -übermittlung, Schweigepflicht und Offenbarungsbefugnisse
• Datenschutz bei freien Trägern
• Akteneinsicht; Datenschutz bei Kindeswohlgefährdung

Sozialversicherung, z.B.
• Qualitätsprüfungen in der Pflegeversicherung, MDK-Gutachten
• Selektivverträge, insbesondere Abrechnung
• Unfallversicherung, Akteneinsichtsrecht beim Gutachter
• Rentenversicherungsnummer, Versicherungskonto

Herausgeber
Dr. Dennis-Kenji Kipker, Wissenschaftlicher Geschäftsführer, Institut für Informations-, Gesundheits- und Medizinrecht (IGMR), Universität Bremen
Dr. Friederike Voskamp, LL.M. (Berkeley), Rechtsanwältin, Taylor Wessing Partnerschaftsgesellschaft mbB, Hamburg

Mit Beiträgen von
Dr. Sebastian Brüggemann, M.A., Rechtsanwalt, Tübingen | Dr. Holke-Leonie Doench, Rechtsanwältin (Syndikusrechtsanwältin), Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) | Dr. Karsten Engelke, Rechtsanwalt, Berlin | Katharina Gode, Gemeinsamer Bundesausschuss, Berlin | Dr. Gerrit Hötzel, Rechtsanwalt, Stuttgart | Dr. Tim Illner, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Sozialrecht und für Familienrecht, Notar, Bochum | Dr. Dennis-Kenji Kipker, Wissenschaftlicher Geschäftsführer, Institut für Informations-, Gesundheits- und Medizinrecht (IGMR), Universität Bremen | Dr. Anders Leopold, Richter am Landessozialgericht, Datenschutzbeauftragter der hamburgischen Sozialgerichte, Lehrbeauftragter der Universität Kassel | Horst Marburger, Oberverwaltungsrat a.D. † | Prof. Dr. Gabriele Nellissen, Universität Vechta | Sven Niemeck, Rechtsanwalt, Verden (Aller) | Dr. Mikola Preuß, Rechtsanwalt (Verden), Lehrbeauftragter an der Hochschule Bremerhaven, Studiengang Medizintechnik | Prof. Dr. Jörg Reinhardt, Hochschule für Angewandte Wissenschaften München | Prof. Dr. Anne Schäfer, M.A., Hochschule Fulda, Fachbereich Sozial- und Kulturwissenschaften | Prof. Dr. Daniela Schweigler, Universität Duisburg-Essen | Malte Sommerfeld, Rechtsanwalt (Syndikusrechtsanwalt), Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) | Dr. Friederike Voskamp, LL.M. (Berkeley), Rechtsanwältin, Hamburg | Prof. Dr. Simone von Hardenberg, Hochschule für Angewandte Wissenschaften München

Hier finden Sie das Cover zum aktuellen Titel im PDF-Format:
Kontakt-Button