Aktualisieren

0 Treffer

Mörschel

Wahlen und Demokratie

Reformoptionen des deutschen Wahlrechts

Herausgegeben von Dr. Tobias Mörschel

Nomos,  2016, 270 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-8487-3413-9

45,00 € inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Vor dem Hintergrund einer immer stärker sinkenden und zusehends sozial gespreizten Wahlbeteiligung fragt der Band nach Bedeutung und Funktionen von Wahlen in der Demokratie, nimmt eine Bestandsaufnahme des deutschen Wahlrechts und der deutschen Wahlpraxis vor und stellt mögliche Reformen zur Diskussion. Hierzu gehören unter anderem die Einführungen einer Nebenstimme, die Absenkung des Wahlalters, die Etablierung neuer Formen und Orte der Stimmabgabe, die Ausweitung des Wahlrechts auf nicht deutsche Staatsangehörige oder die Einführung einer Wahlpflicht. Von besonderem Interesse ist, ob und durch welche Wahlrechtsreformen die Wahlbeteiligung erhöht werden kann. Das Bundestagswahlrecht erfährt dabei besondere Aufmerksamkeit, aber die in diesem Band zur Diskussion gestellten Reformen zielen auf alle drei Ebenen – Bund, Länder und Kommune.

»Insgesamt zeigt dieser Sammelband auf, wie vielschichtig die Debatte um das Wahlrecht sein kann, ohne sich dabei in langwierige Grundsatzfragen über die methodischen Zugänge zu verstricken.«
Dr. Stephan Kleche, pw-portal.de 5/2017
Kontakt-Button