Aktualisieren

0 Treffer

Diehl

Banken-Image unter Beschuss

Die Moralisierung der Finanzkrisen-Debatte 2008
Tectum,  2017, 108 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-8288-3942-7

Das Werk ist Teil der Reihe Tectum - Abschlußarbeiten
24,95 € inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Das Image der Banken ist angeschlagen und die Finanzbranche befindet sich seit 2008 in einer anhaltenden, nicht enden wollenden Vertrauenskrise. Schwindende Kundenloyalität, erhöhte Fluktuation und die nur geringe Effizienz teurer und aufwändig produzierter Werbekampagnen sind Ausdruck dieser Krise. Nazim Diehl untersucht die mediale Berichterstattung während der Hochphase der Finanzkrise und fragt weiter, welche Argumentationsmuster und stereotypen Zuschreibungen deutscher Banken und Banker massenmedial aufgegriffen und reproduziert wurden. Diese Elemente bilden den Ursprung der Vertrauenskrise und sind zugleich die Antwort auf die Frage, wie die Finanzbranche zukünftig ihr Image aufpolieren könnte.

Kontakt-Button