Aktualisieren

0 Treffer

Arensmann

Die Ausfuhr historischer Münzen im Regelungsgefüge des Kulturgüterschutzrechts

Tectum,  2016, 379 Seiten, gebunden

ISBN 978-3-8288-3724-9

39,95 € inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Das Kulturgüterschutzrecht ist angesichts seiner historischen und künstlerischen Bezüge ein hochinteressantes Rechtsgebiet, dessen Komplexität zahlreiche juristisch spannende Fragestellungen aufwirft. Der Teilbereich des präventiven Schutzes von Kulturgütern vor Abwanderung in das Ausland hat wegen seiner Auswirkungen auf den internationalen Wirtschaftsverkehr in besonderem Maße Praxisrelevanz und ist seit jeher Gegenstand kontroverser rechtspolitischer Diskussionen. Florian Arensmann unternimmt es, das System des präventiven Abwanderungsschutzes – bezogen auf den konkreten Regelungsgegenstand der Ausfuhr historischer Münzen – einer kritischen Prüfung zu unterziehen. Im Kern untersucht er die Frage, unter welchen Voraussetzungen historische Münzen dem jeweils maßgeblichen kulturgüterschutzrechtlichen Rechtsregime unterfallen. Auf der Grundlage dieser Analyse arbeitet der Autor relevante Problemstellungen bei der Ausfuhr historischer Münzen heraus und zeigt im Ergebnis sowohl Handlungsempfehlungen für die Verwaltungspraxis als auch gesetzgeberischen Reformbedarf auf.

Kontakt-Button