Aktualisieren

0 Treffer

Sievers

Recht- und zweckmäßiges Handeln des Geschäftsleiters bei der Abschlusserstellung

Die Sorgfaltsanforderungen der §§ 93 Abs. 1 AktG, 43 Abs. 1 GmbHG an die Erstellung des Jahres- und Konzernabschlusses
Nomos,  2021, 306 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-8487-8298-7

86,00 € inkl. MwSt.
Auch als eBook erhältlich
0,00 € kostenlos
Sofort lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Die Autorin untersucht unter Berücksichtigung der geplanten Neuerungen durch das Gesetz zur Stärkung der Finanzmarktintegrität die Anforderungen an ein recht- und zweckmäßiges Handeln des Geschäftsleiters bei der Erstellung von Jahres- und Konzernabschlüssen. Mit dem Ziel, den Grenzverlauf zwischen legaler Bilanzpolitik und illegaler Bilanzmanipulation zu konkretisieren, arbeitet sie die gesellschaftsrechtlichen Sorgfaltsanforderungen heraus, die der Geschäftsleiter bei der Ausübung bilanzpolitischer Spielräume zu beachten hat. Besondere Bedeutung erlangen dabei die zivil- und strafrechtlichen Haftungsrisiken der GeschäftsleiterInnen sowie die Frage nach einem haftungsrechtlich geschützten Ermessen bei der Ausübung bilanzieller Spielräume.

Hier finden Sie Leseproben zum aktuellen Titel im PDF-Format:
Hier finden Sie das Cover zum aktuellen Titel im PDF-Format:
Kontakt-Button