Aktualisieren

0 Treffer

Toptitel

Saenger

Zivilprozessordnung

Familienverfahren | Gerichtsverfassung | Europäisches Verfahrensrecht
Handkommentar

Herausgegeben von Prof. Dr. Ingo Saenger

Nomos,  10. Auflage 2023, ca. 3480 Seiten, gebunden

ISBN 978-3-7560-0049-4

ca. 129,00 € inkl. MwSt.
 Zur Vorauflage
Erscheint April 2023 Vormerkbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Der „Saenger“ ist zum Markenzeichen geworden. Von Auflage zu Auflage topaktuell und akribisch überarbeitet stellt der „Saenger“ seine Klasse auch in der 10. Auflage unter Beweis. Keine wichtige Gesetzesänderung, Entscheidung und Rechtsentwicklung bleibt unbeachtet – seit Jahren zieht ihn auch der BGH in vielen Entscheidungen heran.
Die Neuauflage
Berücksichtigt sind
• Gesetz zum Ausbau des elektronischen Rechtsverkehrs mit den Gerichten
• Gesetz zur Reform des Vormundschafts- und Betreuungsrechts
• Gesetz zur Durchführung der EU-Verordnungen über grenzüberschreitende Zustellungen und grenzüberschreitende Beweisaufnahmen in Zivil- oder Handelssachen
• VO (EU) 2019/1111 über die Zuständigkeit, Anerkennung und Vollstreckung von Entscheidungen in Ehesachen und in Verfahren betreffend die elterliche Verantwortung und über internationale Kindesentführungen (Brüssel IIb-VO)
Bereits im Blick: Das geplante Gesetz zur Förderung des Einsatzes von Videokonferenztechnik in der Zivilgerichtsbarkeit und den Fachgerichtsbarkeiten sowie das Verbandsklagenrichtlinienumsetzungsgesetz (VDuG).
Einfach in allen Bereichen gut
Der „Saenger“ setzt die richtigen Schwerpunkte und vernetzt systematisch und verständlich das europäische Zivilverfahrens- und Vollstreckungsrecht mit dem Recht der ZPO.
Die Autoren
Ralf Bendtsen, Vorsitzender Richter am Landgericht, Lüneburg | Prof. Dr. Heinrich Dörner, Universität Münster | Walter Gierl, Richter am Oberlandesgericht, München | Dr. Rainer Kemper, Hochschule Osnabrück, Fakultät MKT, Lingen | Dr. Erik Kießling, Vorsitzender Richter am Oberlandesgericht, Zweibrücken | Prof. Dr. Johann Kindl, Universität Münster | Prof. Dr. Raphael Koch, LL.M. (Cambridge), EMBA, Universität Augsburg | Jens Rathmann, Richter am Oberlandesgericht, Frankfurt am Main | Prof. Dr. Ingo Saenger, Universität Münster | Dr. Oliver Siebert, LL.M. (London), Rechtsanwalt und Fachanwalt für Erbrecht und für Versicherungsrecht, Mainz | Heinz Wöstmann, Richter am Bundesgerichtshof

Stimmen zu den Vorauflagen

»Der gut lesbare und gegliederte Handkommentar ist daher ein sicherer und aktueller Wegbegleiter für alle, die in diesem insolvenz- und restrukturierungsrechtlichen Umfeld tätig sind. Die Anschaffung ist uneingeschränkt zu empfehlen.«
RA Prof. Dr. Andreas J. Baumert, NZI 2022, 24

»Der Hk-ZPO von Saenger hat seinen Platz in der anwaltlichen und gerichtlichen Praxis gefestigt. Gerade wegen der guten systematischen Darstellung und Übersichtlichkeit kann seine Anschaffung uneingeschränkt empfohlen werden (Born, FamRZ 2017, 1124). Die Empfehlung gilt für Anwälte, Richter, Rechtspfleger oder sonst mit der ZPO und ihren Nebengebieten näher befasste Praktiker, ebenso wegen der guten Verständlichkeit auch schon für den juristischen Nachwuchs.«
RiAG a.D. Dr. Gerhard Christl, [...]
Hier finden Sie das Cover zum aktuellen Titel im PDF-Format:
Kontakt-Button